die Windows Suche Desktopsuchfunktion in Windows 7 und Windows Vista

17. Juli 2010 | Von | Kategorie: Medien organisieren

In einem anderen Artikel wurde auf den hohen Nutzwert einer funktionierenden Desktopsuche für die Unterrichtsvorbereitung hingewiesen. Desktopsuchmaschinen ermöglichen es die immensen Office-Datenmengen auf der Festplatte über eine semantische Datenbank der Volltextsuche zugänglich zu machen.

Ein Beispiel: verlorene Datei und die Suche im Dateichaos

Wer kennt das nicht: gesucht ist die PDF mit Stationen welche im letzten Herbst bei einer umfangreichen Recherche zu dem Thema Zoobesuch irgendwo auf der Platte gespeichert wurde. Schwierig,schwierig… Zumal das Wort Zoo ungünstigerweise nicht im Namen der Datei enthalten war.

Helfen könnte hier eine sogenannte Desktopsuche / Desktopsuchmaschine: diese suchen nicht nur in den Dateinamen sondern in den Inhalten („Metadaten“) von Worddateien, Powerpointfolien und wenn möglich auch von PDFs nach den gewünschten Wörtern. Eine umfangreiche Darstellung wie eine Desktopsuche gewinnbringend genutzt werden kann, befindet sich hier auf dem Blog des Netzwerk Medien

Tipp: Eine sehr empfehlenswerte Desktopsuche (in XP ist ab Haus noch keine Desktopsuche integriert) stellt copernic dar, welches für Privatanwender kostenlos ist (wir berichteteten).

Die Windows Desktop Suche für das Dokumentenmanagement nutzen

Allerdings befindet sich seit Vista auch schon eine ausgewachsene Desktopsuche an Bord von Windows. Auch in Windows 7 ist diese enthalten; in dem unten stehenden Screencast wird diese vorgestellt.

Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.