Beiträge zum Stichwort ‘ Deutschunterricht ’

Wikis in Schule und Unterricht einsetzen: mehr als „nur Onlinelexikon Wikipedia“

18. Oktober 2012 | Von

Im Zuge des verbreiteten Einsatzes digitaler Medien im Schulunterricht nimmt insbesondere das Internet einen immer höheren Stellenwert ein. Social Web, Web 2.0 und Wikipedia sind Schlagworte, die immer wieder fallen. Aber nicht nur als Recherche-Instrument kann das Internet sinnvolle Dienste leisten, sondern auch als gemeinschaftlich nutzbare Arbeitsumgebung. Einer der „Klassiker“ unter den kollaborativen Arbeitsformen ist das Erstellen eines Wikis.



Praxisanregung: Theodizee mit Videoclips thematisieren im Religionsunterricht

16. Oktober 2011 | Von

In dem Artikel soll die Videoplattform Youtube mit seiner Vielfältigen Videoauswahl als zentraler Impuls eines Themenblocks des Fachs katholische Theologie vorgestellt werden: Ziel ist es eine Synthese aus sinnhaften und für den modernen Schüler von heute anregenden Themeneinstieg zu schaffen.
Als Beispiele sollen die beiden folgenden im www frei zugänglichen Videoclips dienen:
Musikvideoclip zu „Deine Schuld“ – die Ärzte
der mehrfach prämierte Kurzfilm „Spin“ vom Regisseur Jamin Winans



Musikvideoclips im Unterricht nutzen: Songs von Youtube zum Thema Krieg

3. August 2011 | Von

Das Internetvideoportal You Tube hat sich zu einem integralen Bestandteil des Alltags von Jugendlichen entwickelt. Aus diesem Grunde kommt in letzter Zeit vermehrt die Forderung Jugendliche in der Schule mit der umsichtsvollen Nutzung und Bereitstellung von You Tube Videos vertraut zu machen und sie für Gefahren und Probleme in diesem Zusammenhang zu sensibilisieren. Dies kann unterrichtsbegleitend erfolgen, in dem You Tube als Medium im Unterricht genutzt wird. In diesem Artikel werden Beispiele aufgeführt, wie sich You Tube als Medium im Unterricht nutzen lässt.



Videointerview mit Gymnasiallehrer Brüning: Computerspiele im Deutschunterricht analysieren?

26. November 2010 | Von

Video: Interview – In 30 Jahren werden Computerspiele gesellschaftlich als Kulturgut akzeptiert sein, sagt der Lehrer Christoph Brüning. Er nimmt sie schon heute ernst und lässt seine Schüler im Unterricht spielen – und die Spiele anschließend analysieren.



Screencast: Wikiseiten für die Arbeit in der Klasse mit Wikispaces

4. Juli 2010 | Von

Wer kennt nicht die Website www.wikipedia.de? Das wohl bekannteste Beispiel für Wikis (aus dem hawaiianischen für „schnell“).
Mit Hilfe von Wikis können Informationen zu einem Thema schnell, einfach und übersichtlich zusammengetragen werden. Die „Wiki- Technik“ kann auch im Unterricht angewandt werden. Bei der Wiki Methode sind alle Schüler sind an dem Ergebnis beteiligt und erschaffen ein „eigenes“ Wiki zu einem Thema.
Eine Möglichkeit ein Wiki für seine Klasse anzulegen, bietet www.wikispaces.de . In diesem Screencast sollen die wichtigsten Grundfunktionen von wikispaces aufgezeigt und erläutert werden, sodass nachher sofort mit der Arbeit an einem eigenen Wiki begonnen werden kann.



Videoanleitung: Antolin – die kostenpflichtige Online Leseförderung des Schroedel Verlages

9. Mai 2010 | Von

Deutsche Schülerinnen und Schüler liegen im internationalen Vergleich im Bereich des Lesens auf den hinteren Plätzen. Sie haben nicht nur große Schwierigkeiten mit dem sinnentnehmenden Lesen, sondern sind oft nur schwer davon zu begeistern ein Buch zu lesen. Im Leben der Kinder und Jugendlichen haben Bücher neben Computer und Fernseher keine große Bedeutung mehr.
Im Screencast wird ein Programm vorgestellt, das eine Möglichkeit bietet das alte und das neue Medium zu verknüpfen und Schüler zum Lesen zu motivieren.



Erste Schritte mit Word 2007: Arbeitsblätter entwerfen

3. März 2010 | Von

Dieser Screencast über Word 2007 soll die Standardfunktionen des Programms an Hand der Gestaltung eines einfachen Arbeitsblattes aufzeigen. Dabei wird mit Blick auf Umsteiger gezeigt, wo sich die Standardfunktionen in der neuen Programmoberfläcbhe verstecken bzw. wo sie zu finden sind.



Screencast: Tuxtype – Übungsspiele 10 Finger Schreiben für Kinder

13. Dezember 2009 | Von

Tux Type ist ein kostenlose Schreibmaschinen Lernsoftware unter der GNU Lizenz die sowohl unter Linux und auch Windows läuft.

Die Lernspiele sind sehr ansprechend und orientieren sich an altbekannten Arcadegameklassikern, so dass zu keinem Zeitpunkt das Lernen zu sehr im Vordergrund zu scheinen steht..



Screencast: Leseförderung online – Test lepion der lesepirat und Mathepirat

3. Oktober 2009 | Von

Leseportale sind Seiten auf welchen Kinder Quizaufgaben zu den von ihnen gelesenen Büchern beantworten können. Das bekannteste Leseportal in Deutschland ist wohl Antolin – das kostenpflichtige kommerzielle Angebot des Schroedel Verlages. In diesem Screencast wird der kostenlosen Antolin Konkurrent Lepion vorgestellt. Auch der ebenfalls kostenlose auf den Matheunterricht zielende “Mathepirat” wird gezeigt.



Gestalten ansprechender Übungs-Arbeitsblätter mit dem 4Teachers Wordtool

25. März 2009 | Von

Nachfolgend wird die Website 4Teachers und das gleichnamige Wordtool vorgestellt. Bei dem Tool handelt es sich um ein Makro für Word/ Office mit welchem Übungen zum Ausdrucken für den Unterricht erstellt werden können.