komplexe Screenshots erstellen mit Faststone Capture 5.3

25. Juni 2009 | Von | Kategorie: Medien kreativ, Medien organisieren

Ausschnitt eines kommentierten ScreenshotBildschirmfotos werten Arbeitsblätter zum Thema Computer stark auf.  Zwar gibt es viele Bücher und auch einen reichen Fundus an fertigen Ausarbeitungen oder Grafiken via Google Bildersuche zur Standardsoftware, aber oftmals ist es einfacher die wesentlichen Funktionen eines Programmes selbst zu beschreiben und zu bebildern. Bildschirmfotos (englisch: screenshots) der grafischen Bedienoberfläche eines Programmes sind insbesondere dann hilfreich, wenn für den Lerner einzelne Funktionen exemplarisch hervorgehoben werden.

Geht´s noch komplizierter: Anfertigen komplexer Screenshots mit Druck-Taste und externem Bildbearbeitungsprogramm

Zwar können ohne weiteres mit den Windows Bordmitteln Screenshots angefertigt werden. Das geht schnell aber nur unkomfortabel über die mit Druck beschriftete Taste: der aktuelle Bildschirminhalt wird abfotografiert und landet in der Zwischenablage.  Soll der auf diese Weise erstellte Screenshots allerdings beschriftet werden, braucht es in der Regel ein externes Grafikprogramm in welches der in der Zwischenablage befindliche Screenshot importiert/ eingefügt wird.

Der Nachteil: Um einen Bildausschnitt hervorzuheben oder Elemente zu beschriften sind vertiefte Kenntnisse in dem Bildbearbeitungsprogramm nötig. Je nach Programm gestaltet sich die Bearbeitung unterschiedlich… Außerdem muss stets entsprechende Bildbearbeitungssoftware lokal installiert sein.

Schön einfach: Das Freeware Tool Faststone Fscapture

In dem hier vorgestellten Screencast wird das Freeware Screencapture Tool Portable Fscapture 5.3 erklärt.

Mit diesem können sehr einfach Screenshots erstellt und auch direkt mit Zeichnungselementen, Pfeilen oder Beschriftungen versehen werden. Die umfangreiche Überarbeitungsfunktion gestaltet sich nach kurzer Einarbeitungszeit recht einfach… Gespeichert wird die Datei dann als jpg, png, gif (/interessant wegen der Transparenz) oder in weiteren Formaten.

Folgende Funktionen werden im Screencast der Studentin Birgit Plötzeneder a.k.a „Collegebloggerin“ vorgestellt.

  • Rechteckauswahl
  • Ganzscreenshot
  • Freihandauswahl
  • Beschriftungselemente / Textboxen
  • Pfeil und Arrow

Die im Screencast vorgestellte nicht mehr ganz taufrische Fscapture Version 5.3 ist die letzte kostenlose, aber sie läuft unter XP, Vista und auch problemlos unter Windows  7 (32bit getestet)…. Zu beziehen unter anderem hier.

.

Links und weiterführende Materialien:

Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.