Medien finden

FragFinn.de – ein geschütztes, ein „sicheres“ Internet für Kinder?

15. März 2009 | Von

Fragfinn benutzt eine Software mit Whitelist welche verhindert, dass Kinder auf unerwünschte Seiten gelangen. Die Autorin versucht die Software und das dem Fragfinn.de Portal zugrunde liegende Konzept auf die Eignung für den schulischen Alltag zu testen.



E-Ausleihe – digitale Angebote der Stadbibliothek Köln

11. März 2009 | Von

Gratis Dokumentarfilme, kostenlose ebooks und Hörbücher für umsonst. Ein toller Materialfundus für Schule und Unterricht im Internet? Im Test: Das neue E-Ausleihe Onlineangebot der Stadtbibliothek Köln biete viel, kann vielleicht auch dem einen oder anderen Lehrer Hilfe sein. Was steckt hinter der Seite? Wie gestaltet sich die Benutzung? Und war verbirgt sich hinter der furchtbaren Abkürzung DRM?



Suchmaschinen für Soundmaterial und Soundeffekte zur Verwendung im Unterricht

10. März 2009 | Von

Werden im Unterricht in der Schule Hörspiele erstellt so wird so einiges gelernt. Dazu gehören auch immer Soundeffekte. Aber wie darf man diese juristisch nutzen? Im Artikel werden zwei Soundmaterialbörsen im Detail vorgestellt und ein Ausblick auf weitere gegeben. Am Ende wird noch einmal kurz erklärt was für Anforderungen an Soundsuchmaschinen und -börsen gestellt werden müssen, damit sie für die Verwendung in der Schule taugen.



Teachertube.com – Videos für Unterricht, Lehrer und Schüler?

18. Februar 2009 | Von

Lehrer die mit Hilfe eines Raps einen Sachverhalt erklären wollen – so etwas findet man in der Schule wohl eher nicht. Teachertube jedoch bietet viel Unerwartetes. Und viel Nützliches.



Suchmaschinen für Kinder und Grundschule im Vergleich

18. Februar 2009 | Von

In dem Artikel werden folgende Kindersuchmaschinen und -portale kurz vorgestellt:

* www.blindekuh.de
* www.helles-köpfchen.de
* www.milkmoon.de
* www.trampeltier.de
* www.fragfinn.de

Unter diesen werden zwei Favoriten ausgewählt, die besonders gut geeignet scheinen um mit Grundschülern die ersten Schritte im Internet zu wagen.



Links für die Schule verwalten mit Firefox Mr-Wong, Del.icio.us und Co

9. April 2008 | Von

Suchmaschinen wie google eignen sich gut um Treffer zu bestimmten Gebieten zu landen. Das Verwalten von Links kann mit der Zeit ziemlich ausarten. Vielleicht sind die so genannten Social Bookmark Tools – Dienste auf der Basis von Empfehlungen – auch eine Möglichkeit für Lehrer ihr Wissen und ihre Webquellen zu organisieren. Vom Konzept her eine tolle Sache, finde ich. Ob das überhaupt für den einzelnen sinnvoll ist, seine Lesezeichen im Netz zu speichern muss nach dem Lesen des Artikels wohl jeder für sich selbst entscheiden.